Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Bombendrohung bei der BBS

Lingen - (ots) - Bei den Berufsbildenden Schulen an der Beckstraße ist am Mittwochvormittag eine Bombendrohung eingegangen. Unbekannte Täter hatten damit gedroht, dass gegen 13.00 Uhr in der Schule Bomben hoch gehen würden. Die Drohungen gingen gegen 09.45 Uhr und 11.25 Uhr in zwei E-Mails im Sekretariat der Schule ein. In Absprache mit den Lehrkräften wurde die Schule von der Polizei geräumt. Insgesamt 1400 Schülerinnen und Schüler verließen innerhalb einer guten viertel Stunde die Schule. "Diese Evakuierung verlief geordnet und sehr diszipliniert und war gegen 12.15 Uhr abgeschlossen", teilte ein Polizeisprecher mit. Die Schülerinnen und Schüler wurden nach Hause entlassen, der restliche Unterricht fiel aus. Eine Durchsuchung der gesamten Schule durch die Polizei verlief ergebnislos. Gegen 13.30 Uhr wurden die Absperrmaßnahmen von der Polizei aufgehoben. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: