Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Gestohlener Klein-Lkw ausgebrannt

Meppen - (ots) - Ein in den Niederlanden in Lilystad in der Nacht zum Samstag gestohlener Lkw Mercedes Viano wurde von unbekannten Tätern am Samstagabend in Meppen an der Bektanger Straße in Brand gesetzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte der Fahrer des Firmenfahrzeugs den Diebstahl am Samstagmorgen festgestellt und bei der Polizei in Lilystad angezeigt. Mit dem Fahrzeug waren die Täter durch die Niederlande nach Meppen gefahren. Dort hatten sie den Lkw etwa 30 Meter von der Bektanger Straße in einen Waldweg gefahren und dann angezündet. Der Lkw brannte völlig aus. Das Feuer war gegen 18.30 Uhr von einem Anwohner festgestellt worden, der die Feuerwehr verständigte. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Meppen stand das Fahrzeug bereits in hellen Flammen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter durch das Feuer Spuren vernichten wollten. Warum das Fahrzeug gerade in Meppen in Brand gesetzt wurde, steht nicht fest. Von den Tätern fehlt jede Spur. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: