Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Sechs Autos aufgebrochen

Lingen (ots) - In der Nacht zu Sonntag wurden an der Rheiner Straße und an der Gerhardstraße insgesamt vier Autos und ein Krankenwagen aufgebrochen. Der Bislang unbekannte Täter hatte nach ersten Erkenntnissen zunächst das Rettungsfahrzeug der Johanniter aufgebrochen. Hieraus wurde ein sogenannter Nothammer gestohlen. Eben mit diesem schlug der Unbekannte dann die Seitenscheiben vier weiterer Autos ein. Nennenswerte Beute konnte er dabei nicht machen. Der angerichtete Sachschaden liegt allerdings bei etwa 2000 Euro. Am frühen Sonntagabend ist es dann am Parkplatz an der Diekstraße zu einem weiteren Aufbruch gekommen. Der bislang ebenfalls unbekannte Täter hatte die Beifahrerscheibe eines 1'er BMW mit einem Stein eingeschlagen und eine Handtasche samt Inhalt gestohlen. Ob ein Zusammenhang zu den vorherigen Taten besteht, wird zu Zeit geprüft. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: