Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

23.06.2015 – 15:25

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Vier Verletzte bei Unfall mit Bus

Bad Bentheim (ots)

Am Dienstagmittag kam es am Butterweg an der Kreuzung zur Schützenstraße/An der Waldseite zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Menschen verletzt wurden. Ein Rettungshubschrauber flog die 44-jährige Busfahrerin aus Nordhorn mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus nach Enschede. Nach ersten Erkenntnissen war der 49-jährige Lkw-Fahrer aus Osnabrück auf dem Butterweg in Fahrtrichtung Gut Langen unterwegs. In Höhe der Kreuzung an der Schützenstraße übersah er den vorfahrtberechtigten Schulbus. Es kam zum Zusammenstoß. Der Bus wurde dabei gegen einen Baum gedrückt, und die Fahrerin dadurch im Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungskräfte benötigten etwa 30 Minuten, um sie aus dem Wrack zu befreien. Zwei acht- und elfjährige Passagiere des Busses, kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Weitere Personen waren zur Unfallzeit nicht im Bus. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls nur leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe ist bislang nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim