Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mehr verpassen.

19.06.2015 – 10:43

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: 42-jähriger Albaner sticht auf Landsmann ein

Kluse - (ots)

Am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr hat ein 42-jähriger Albaner in Kluse in einer Asylbewerberunterkunft einen 26-jährigen Landmann durch Messerstiche schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei und der Aussage eines 25-jährigen Zeugen, hielt sich das Opfer in einem Gemeinschaftsraum auf. Aus bislang unbekannten Gründen griff der 42-Jährige das Opfer an und stach mit einem Küchenmesser auf den Mann ein. Das Opfer erlitt Verletzungen am Hals, im Gesicht und an der Hand. Das 26-jährige Opfer konnte vor dem Täter nach draußen flüchten. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte nicht. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Osnabrück haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Gegen den 42-Jährigen wird wegen versuchtem Totschlag ermittelt. In die Ermittlungen wurden auch Rechtsmediziner aus Oldenburg eingeschaltet, die die Verletzungen des Opfers untersuchten. Der Tatverdächtige konnte von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Bei der Festnahme kam auch ein Diensthund der Polizei zum Einsatz. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Osnabrück und Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim