Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

18.06.2015 – 10:32

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Straße mit Warnschildern bemalt

Bentheim - (ots)

Möglicherweise in guter Absicht haben bislang unbekannte Personen an der Bentheimer Ampelkreuzung Bahnhofstraße/ Rheiner Straße Warnhinweise in Form von Schriftzügen auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Gildehaus und Innenstadt aufgetragen. Die Ampelanlage war am vergangenen Donnerstag nach einem Unfall beschädigt worden und fiel einige Tage aus. Wie bereits berichtet, kam es in der Folgezeit zu einem weiteren Unfall. Am letzten Montag wurden die Schriftzüge "Vorsicht Schüler" und "Vorsicht" in einem Warndreieck im Kreuzungsbereich festgestellt und mussten jetzt im Auftrag der Straßenmeisterei wieder entfernt werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können und der Verursacher dieser Warnhinweise werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Telefonnummer (05922) 9800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim