Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Fahrradfahrer schwer verletzt (Korrektur/Ergänzung)

Papenburg (ots) - Am Sonntagabend, 31. Mai, ist es zwischen 17 und 18 Uhr am Mittelkanal rechts zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 46-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er war auf dem linksseitigen Radweg in Richtung Osterkanal unterwegs. In Höhe der Einmündung Hümmlinger Weg nahm ihm der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen Kleinwagens beim Abbiegevorgang die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich so schwer am Bein, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Auch sein Fahrrad wurde erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher, ein etwa 50 Jahre alter, etwa 1,80 Meter großer Mann mit gräulichem Bart, hielt kurz an und stieg aus. Ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen, setzte er seine Fahrt allerdings im Anschluss fort. Der Unfallverursacher und Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Rufnummer (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: