Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

01.06.2015 – 12:31

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Renkenberge - (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 04.50 Uhr wurde eine 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr die Frau mit einem Renault Twingo die Bundesstraße 70 von Papenburg in Richtung Haren. Etwa 500 Meter vor Melstrup kam das Fahrzeug aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und auf dem Grünstreifen zum Stillstand. Da die 19-Jährige, die von Ersthelfern neben dem Fahrzeug liegend aufgefunden wurde, gegenüber den Rettungskräften behauptete, sie sei nicht gefahren und in dem Auto hätten sich zwei weitere Personen befunden, kam es zu einer größeren Suchaktion. Durch Polizeibeamte und Feuerwehrleuten aus Lathen wurde der Nahbereich um die Unfallstelle erfolglos abgesucht. An der Suche war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt. Die 19-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei einer erneuten Befragung im Krankenhaus gab die 19-Jährige schließlich zu, dass sie den Wagen gefahren habe und alleine im Fahrzeug war. Der Twingo wurde bei dem Unfall total beschädigt. Von der 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Bundesstraße war bis 08.45 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim