Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Drei Wohnhäuser aufgebrochen

Haren - (ots) - Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 1. Mai, 09.330 Uhr, und Sonntag, 11.00 Uhr, am Treidelweg und Am Yachthafen drei Wohnhäuser aufgebrochen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatten die Täter in der Straße Am Yachthafen die Fensterscheibe einer Tür eingeworfen und waren in das Haus eingestiegen. Sie durchsuchten die Räume und öffneten Schränke und Schubladen. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Weiterhin wurde am Treidelweg bei einem Wohnhaus die Terrassentür aufgebrochen und die Räume durchsucht. Gestohlen wurde ein Tablett-PC, Bargeld und Elektrogeräte. Ein Teil dieser Gegenstände warfen die Täter in einen hinter dem Grundstück verlaufenden Bach. Weiterhin brachen die Täter bei einem Wohnhaus am Treidelweg ein und entwendeten eine3n Kaffeevollautomaten, ein Sparschwein und einige Flaschen Alkohol. Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter gehandelt hat. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: