Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

13.03.2015 – 12:26

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Trickdiebstähle durch Bettler

Meppen / Haselünne (ots)

Am Donnerstag kam es zunächst in Haselünne und etwa eine Stunde später in Meppen zu zwei Trickdiebstählen. Die Ermittler der Polizei gehen aktuell davon aus, dass die Taten durch dieselbe Tätergruppe begangen worden sind. Gegen 11.40 Uhr wurde ein 68-Jähriger Mann an der Neutstadtstraße in Haselünne von einer Spendensammlerin angehalten. Er kam gerade aus einer Bank. Die Frau gab an, für Taubstumme und Gehörlose sammeln zu wollen. Der Rentner spendete eine kleine Summe. Die Frau bedankte sich, indem sie den Mann umarmen und auf die Wange küssen wollte. Dabei griff sie vermutlich in dessen Portemonnaie und erbeutete 55 Euro Scheingeld. Dem Mann war der Diebstahl aber erst einige Minuten später aufgefallen. Der zweite Fall ereignete sich etwa gegen 12.40 Uhr am Markt in Meppen. Hier betraten zwei bislang unbekannte Frauen das Modegeschäft "Chicasa". Eine der Frauen verwickelte eine Mitarbeiterin in ein Gespräch. Die Zweite war währenddessen unbeobachtet. In dieser Zeit erbeutete sie eine Weste im Wert von etwa 400 Euro. Gemeinsam verließen die Frauen das Geschäft. Der Diebstahl fiel wiederrum erst einige Minuten später auf. Die Polizei konnte in beiden Fällen die mutmaßlichen Täterinnen nicht mehr in Tatortnähe antreffen. Die Beschreibungen der Frauen lassen auf Zusammenhänge zwischen den beiden Vorfällen schließen. Sie seien jeweils etwa 35-Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,75 Metern groß gewesen. Sie hatten schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild und gaben jeweils vor, der deutschen Sprache nicht mächtig zu sein. Konkrete Beschreibungen zur Bekleidung liegen nicht vor. Zeugen der Vorfälle oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim