Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Zwei Tonnen Kupferkabel gestohlen

Nordhorn - (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag von Betriebsgelände der ehemaligen Papierfabrik an der Fennastraße vier Paletten mit insgesamt zwei Tonnen Kupferkabel gestohlen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei dürften die Täter zwischen Montagabend, 18.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 08.00 Uhr, mit einem Klein-Lkw (Sprinter oder Kastenwagen) über einen asphaltierten Weg, der von der Fennastraße neben dem Firmengelände zum Nordhorn-Almelo-Kanal verläuft, gefahren sein. An der Geländerückseite (zum Kanal hin) brachen sie ein Tor auf und fuhren auf das Betriebsgelände, welches derzeit von einem Schrotthandel genutzt wird. Auf dem Betriebsgelände verluden sie mit einem vorgefundenen Hubwagen vier Paletten mit Kupferkabel. Es handelt sich um vier Millimeter dickes, schwarzes Stromkabel. Insgesamt wurden etwa zwei Tonnen gestohlen. Der Wert des Kupferkabels liegt bei etwa 6000 Euro. Anschließend dürften die Täter mit dem Fahrzeug denselben Weg zurückgefahren sein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder denen im Bereich des Nordhorn-Almelo-Kanals bzw. an der Fennastraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: