Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

19.10.2014 – 11:15

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Auto nach Unfall ausgebrannt

Haselünne - (ots)

Am Samstag gegen 13.55 Uhr kam es in Hülsen auf der Alten Schulstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 18-jähriger Autofahrer mit einem Seat Ibiza die Alte Schulstraße von Hülsen kommend in Richtung Landesstraße 54. Als plötzlich ein Hase die Straße querte wollte der Fahrer ausweichen. Dabei kam der Wagen ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Der Wagen prallte gegen ein Hydrantenschild und danach gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte völlig aus. Der Fahrer und sein Beifahrer konnten sich leicht verletzt aus dem Fahrzeug retten. An dem Auto entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim