Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

26.08.2014 – 12:31

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Radfahrerin angefahren

Meppen - (ots)

Am Montag gegen 12.30 Uhr wurde bei einem Unfall an der Ampelkreuzung Kuhstraße/ Wallstraße eine Radfahrerin verletzt. Die Radfahrerin, die an der Ampel in der Kuhstraße weiter geradeaus zur Lingener Straße fahren wollte, wurde von einem nach rechts in die Wallstraße abbiegenden Pkw erfasst und kam zu Fall. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw, der von Zeugen als blauer oder dunkelgrüner Kleinwagen beschrieben wird, hat anschließend seine Fahrt in Richtung An der Bleiche fortgesetzt, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang und zum geflüchteten Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim