Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Berichtigung: 54-Jährige nach Wechselbetrug in Emlichheim festgenommen

Emlichheim (ots) - Die am Dienstagnachmittag 54-jährige Frau aus Essen wurde in Emlichheim festgenommen, nicht in Neuenhaus. Die Frau war nach einem erneuten Wechselbetrug an einer Tankstelle von der Polizei auf dem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes festgenommen worden. Wie bereits berichtet, hatte die 54-Jährige schon am Montag, 26. Juni, bei einer Tankstelle in Neuenhaus 50 Euro auf betrügerische Weise erlangt. Die Polizei hatte daraufhin Anfang der Woche im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung mit einem Foto einer Überwachungskamera nach der Frau gefahndet. Nach dem erneuten Betrugsversuch am Dienstag konnte die Frau noch in Emlichheim in ihrem Auto in Begleitung einer weiteren Frau festgenommen werden. Die 54-Jährige machte bei der Polizei keine Angaben zu den vorgeworfenen Betrugsfällen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 54-Jährige entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: