Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Kradfahrer flüchtete nach Unfall - 20-Jähriger Harener schwer verletzt

Meppen - (ots) - Bei einem Ungewöhnlichen Unfall am Samstag gegen 23.20 Uhr auf der Zwoller Straße wurde ein 20-jähriger Mann aus Haren schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei und der Aussage des Unfallopfers hatte er sich auf der Feier eines nahen Motorradclubs befunden. Dort hatte er einen ihm unbekannten Motorradfahrer getroffen, der ihn einlud, eine kleine Runde mit ihm zu drehen. Der 20-Jährige setzte sich hinter dem Fahrer auf das Motorrad. Der Motorradfahrer befuhr die Zwoller Straße in Fahrtrichtung Emmener Straße. Dabei soll er sehr waghalsig gefahren sein, so dass der hinten sitzende 20-Jährige es mit der Angst zu tun bekam und im Kreuzungsbereich Zwoller Straße/ Emmener Straße vom Motorrad auf die Straße sprang. Durch den Sturz zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Der unbekannte Motorradfahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Motorradfahrer geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: