Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Deutsche Polizisten sorgen für die richtige Verständigung

Das Foto zeigt die Polizeioberkommissare Thomas Ohoven (links) und Gerd Schade vor ihrer Abfahrt zum "Dutch TT" nach Assen.
Das Foto zeigt die Polizeioberkommissare Thomas Ohoven (links) und Gerd Schade vor ihrer Abfahrt zum "Dutch TT" nach Assen.

Lingen/Assen (ots) - Das Foto zeigt die Polizeioberkommissare Thomas Ohoven (links) und Gerd Schade vor ihrer Abfahrt zum "Dutch TT" nach Assen.

Im niederländischen Assen wird an diesem Wochenende der achte Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft ausgetragen. Rund 150.000 Zuschauer, darunter schätzungsweise auch 50.000 Deutsche, werden am kompletten Rennwochenende erwartet. Auch in diesem Jahr unterstützten wieder deutsche Motorradpolizisten aus der Polizeidirektion Osnabrück die niederländische Polizei bei ihrem Großeinsatz in Assen. Gemeinsam mit niederländischen Polizisten fahren sie Streife, führen Kontrollen durch, nehmen Unfälle auf und lenken den Verkehr. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf einer optimalen Verständigung mit den internationalen Besuchern. "Wenn zum Beispiel ein deutscher Motorradfahrer von einem niederländischen Polizisten mit einer Ordnungswidrigkeit belangt wird und ein Bußgeld bezahlen muss, kann das schon mal zu Irritationen führen, insbesondere aufgrund der hohen Bußgelder in Holland. Sobald aber ein deutscher Beamter hinzu kommt und den Fall erklärt, sind die meisten Leute sofort einsichtig", sagt Polizeioberkommissar Thomas Ohoven von der Regionalen Verbindungsstelle (RVSt) der Polizeidirektion Osnabrück mit Sitz in Lingen. Ohoven ist in diesem Jahr bereits zum 15. Mal in Assen im Einsatz. Er und Polizeioberkommissar Gerd Schade von der Polizeistation Bad Bentheim werden am Wochenende ihren Dienst in Assen versehen. Für Gerd Schade ist es bereits der vierte Einsatz beim "Dutch TT", wie das Rennen offiziell bezeichnet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: