Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

25.04.2014 – 12:37

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmittel

Lingen - (ots)

Am Donnerstag um 16.50 Uhr wurde eine Zivilstreife der Polizei in Lingen auf den Fahrer eines Kleinkraftrades mit Sozius aufmerksam, da beide keinen Schutzhelm trugen. Bei der anschließenden Kontrolle in der Kolkstraße wurde festgestellt, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand. Der 20-jähriger Fahrer aus Lingen war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und zudem stand er unter Betäubungsmitteleinfluss. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen wurde ihm untersagt. Weiterhin wurde am gleichen Tage um 23.55 Uhr in der Gelgöskenstiege ein BMW aus dem Kreis Steinfurt kontrolliert. Da der 20-jährige Fahrer aus Rheine offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand, wurde er zur Polizeiwache gebracht, wo auch ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Beim 18-jährigen Beifahrer, der ebenfalls aus Rheine kam, wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden und sichergestellt. Gegen alle Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim