FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Trickdiebin erbeutet mehrere hundert Euro Bargeld

Haren - Landkreis Emsland (ots) - Am Montag, gegen 13.45 Uhr, wurde eine 63-jährige Harenerin, die in Begleitung ihrer 87-jährigen Mutter zu Fuß in der Lange Straße unterwegs war, Opfer eines Trickdiebstahls. Eine bislang unbekannte weibliche Person trat an die Geschädigte heran und hielt ihr einen Zettel vor, auf dem schriftlich zu ersehen war, dass die Person für gehörlose und behinderte Kinder sammele. Durch Gestik und Mimik machte die Person darauf aufmerksam angeblich selber taubstumm zu sein. Als das Opfer aus der geöffneten Geldbörse einen geringen Geldbetrag hervorholte, um diesen zu spenden, ließ die Trickdiebin ihre in der Hand befindliche Unterlagenmappe auf die Geldbörse fallen. Wie sich für das Opfer erst später herausstellte, muss die Täterin diesen Moment dazu genutzt haben, mehrere hundert Euro aus der Geldbörse zu entwenden. Die südländisch wirkenden Täterin wird wie folg beschrieben: Ca. 30-35 Jahre alt, ca. 150 cm groß, stark geschminkt, schwarze lange Haare, die zu einem "Pferdeschwanz" zusammengebunden waren. Die Verdächtige trug bei der Tatbegehung einen blau-grauen Filzhut und blaue Jeans. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Haren unter der Telefonnummer (05932)72100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Rolf Havenga
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: