Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

18.03.2014 – 15:36

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Ergänzung zum Brand im Gildehauser Venn

Gildehaus - (ots)

Das Feuer im Moorgebiet des Gildehauser Venns, welches Montag gegen 17.00 Uhr ausgebrochen war, konnte von den Feuerwehrkräften am Dienstag gegen 11.20 Uhr endgültig gelöscht werden. Zur Unterstützung der Feuerwehr hatte ein Polizeihubschrauber sowohl am Montag als auch am Dienstagvormittag das Venngebiet abgeflogen. Neue Glutnester wurden nicht mehr gefunden. Der Kreisbrandmeister Vernim erklärte den Einsatz damit für beendet. Bei der Brandbekämpfung verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht am Fuß, bei einigen anderen kam es zu Atemproblemen. Das Feuer war am Montagnachmittag aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur möglichen Brandursache aufgenommen. Insgesamt waren über 330 Feuerwehrleute aus der gesamten Grafschaft Bentheim, das Technische Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz an der Brandstelle eingesetzt. Nach den ersten Ermittlungen an der Brandstelle schließen die Ermittler auch eine Brandstiftung nicht aus. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Gildehauser Venns beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell