Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Schülerin angefahren

Meppen - (ots) - Am Dienstag um 14.30 Uhr kam es an der Haselünner Straße/ Ecke Windthorststraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Auto. Dabei wurde die auf dem Heimweg befindliche Schülerin leicht verletzt und ihr Rad beschädigt. Der bislang unbekannte Autofahrer fuhr mit einem silbernen Kleinwagen der Marke Ford aus der Windthorststraße heraus auf die bevorrechtigte Haselünner Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt der für ihn von rechts kommenden Radfahrerin, die den linken Radweg der Haselünner Straße stadteinwärts befuhr. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Schülerin leicht. Der Unfallverursacher entfernte sich nach kurzem Gespräch von der Unfallstelle. Eventuelle Zeugen, vor allem die Fahrerin eines roten Pkw, die sich hinter dem Unfallverursacher befand, werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: