Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Gefährliche Körperverletzungen

Meppen - (ots) - Am Samstag gegen 05.40 Uhr kam es in der Obergerichtsstraße, in Höhe der Sparkasse, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 21 Jahre alten Zwillingsbrüdern aus Emmen (Niederlande) und einem 24-jährigen Mann aus Meppen. Die zunächst verbale Auseinandersetzung endete mit körperlichen Übergriffen. Als der 24-Jährige auf dem Boden lag, sollen laut Zeugenaussagen die Brüder auf ihn eingetreten haben. Das Opfer wurde in das Krankenhaus eingeliefert. Dort mussten Gesichtsverletzungen stationär behandelt werden. Es liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass das Opfer vor der Tat einen der Brüder mit einer Flasche ebenfalls im Gesicht erheblich verletzt haben soll. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: