Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Mehrere Straftaten

Haselünne - (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Umkreis von Haselünne zu mehreren Straftaten. Im Ortsteil Lehrte in der Straße Am Hasenöver entwendeten unbekannte Täter zunächst die Kennzeichen von einem am Fahrbahnrand abgestellten Lkw Sprinter. Danach wurde in der Nähe ein, in der Straße Moosweg, abgestellter Firmentransporter aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurde hochwertiges Elektrowerkzeug, im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Auf dem Hof eines landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Westerloh an der Berßener Straße wurde zunächst ein Bewegungsmelder von der Hausfassade gerissen. Danach versuchten die Täter einen auf dem Anwesen abgestellten Transporter aufzubrechen. Da an dem Fahrzeug die Alarmanlage auslöste, blieb es hier bei einem Versuch. In der Ortschaft Lähden öffneten unbekannte Täter gewaltsam drei, auf einem Firmenhof am Lewes Kamp abgestellte Firmenfahrzeuge. Aus den Fahrzeugen wurden ebenfalls Elektrogeräte und andere Werkzeuge entwendet. Im Ort Lastrup in der Vlämischen Straße öffneten unbekannte Täter den Tankdeckel einer Sattelzugmaschine. Aus dem Tank wurden etwa 300 Liter Kraftstoff entwendet. Zeugen, die Hinweise zu den genannten Straftaten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer (05961) 955820 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: