Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Indoorplantage entdeckt

POL-EL: Indoorplantage entdeckt
Das Foto zeigt die Indoorplantage mit den Cannabispflanzen

Rütenbrock - (ots) - Das beigefügte Foto zeigt die Indoorplantage mit den Cannabispflanzen - Foto: Polizei

Am Montag entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim in einem Nebengebäude eines Einfamilienhauses nahe der niederländischen Grenze eine Cannabis-Indoor-Plantage. Betrieben wurde die Großplantage mit 348 Pflanzen von einem dort lebenden 42-jährigen, niederländischen Staatsbürger, der als Familienvater mit Frau und drei Kindern in dem Haus neben der Anlage lebt. Der Mann räumt gegenüber der Polizei ein, seit 2012 insgesamt fünf Wachstumsdurchgänge mit jeweils zwischen 250 und 350 Cannabispflanzen in der Anlage aufgezogen und das daraus gewonnene Marihuana, jeweils zwischen zwei und drei Kilogramm, gewinnbringend in den Niederlanden verkauft zu haben. Die kurz vor der Ernte stehenden Cannabispflanzen und die Indooranlage wurde abgebaut, Anlagenteile und Pflanzen beschlagnahmt. Im Zuge der Ermittlungen wurde von der Polizei festgestellt, dass der zum Betrieb der Plantage benötigte Strom illegal vor dem Zähler des Hauses entnommen wurde. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück beim Amtsgericht Meppen einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: