Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

18.06.2019 – 15:34

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Einbruch in Kindergarten; Großheide - Einbruch in Wohnhaus; Marienhafe - Funkrufempfänger gestohlen

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden - Einbruch in Kindergarten

Unbekannte sind am Montagnachmittag in einen Kindergarten in Norden eingebrochen. Die Täter verschafften sich zwischen 12 Uhr und 16:50 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude am Jan-ten-Doornkaat-Koolmann-Platz und betraten die Räume. Diebesgut wurde nach ersten Ermittlungen nicht erlangt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Großheide - Einbruch in Wohnhaus

In ein Wohnhaus an der Brückstraße ist zwischen Dienstag, 11.06.2019, und Montag, 17.06.2019, eingebrochen worden. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster des Einfamilienhauses auf und entwendeten nach bisherigem Erkenntnisstand zwei Robotikgeräte. Zudem stahlen sie Werkzeug aus einem Schuppen. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Marienhafe - Funkrufempfänger gestohlen

Auf einem Straßenfest in Marienhafe ist in der Nacht zu Sonntag ein Funkmeldeempfänger gestohlen worden. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 1 Uhr, auf dem Marktplatz, Ecke Rosenstraße. Hinweise zum Verbleib des Funkrufempfängers nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04934 4129.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund