Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

13.06.2019 – 16:10

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hinte - Verkehrsunfall auf Bundesstraße; Norderney - Achtjähriger Junge angefahren; Leezdorf - Kontrolle über Fahrzeug verloren

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Hinte - Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Zu einem Verkehrsunfall auf der Auricher Straße ist es am Mittwoch gegen 12 Uhr gekommen. Ein 44 Jahre alter Seat-Fahrer aus Südbrookmerland fuhr auf der Auricher Straße in Richtung Emden. Kurz vor der Ortschaft Suurhusen kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen entgegenkommenden 28-jährigen BMW-Fahrer aus Emden. Beide Autofahrer wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Norderney - Achtjähriger Junge angefahren

Ein acht Jahre alter Junge ist am Mittwochnachmittag auf Norderney von einem Transporter angefahren worden. Ein 61 Jahre alter Mann aus Norderney fuhr gegen 15:15 Uhr mit seinem Renault Traffic auf der Jann-Berghaus-Straße langsam rückwärts. Dabei übersah er offenbar den achtjährigen Jungen aus Norderney, der hinter dem Transporter mit seinem Fahrrad stand. Der Junge stürzte und wurde leicht verletzt.

Leezdorf - Kontrolle über Fahrzeug verloren

Ein 27 Jahre alter Mann aus Berumbur ist am Mittwochabend mit einem Kleintransporter in Leezdorf von der Straße abgekommen. Er fuhr gegen 19 Uhr mit einem Mercedes Kerstner bei Starkregen auf der Leezdorfer Straße, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Er fuhr in den linksseitigen unbefestigten Fahrbahnrand, streifte dort einen Baum und geriet in den Straßengraben. Dort überfuhr er einen Baum, der dadurch entwurzelt wurde. Der Kleintransporter kam auf der Seite zum Liegen. Der 27 Jahre alte Fahrer blieb nach bisherigem Erkenntnisstand unverletzt. Der Transporter erlitt einen Totalschaden und musste geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund