Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

31.05.2019 – 14:47

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Aurich (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in den vergangenen Wochen schwere Einbruchsdiebstähle in Ostfriesland und Papenburg begangen zu haben.

Die beiden Männer waren in der Nacht zu Dienstag in einem Auto mit gestohlenen Kennzeichen beobachtet worden und versuchten vor einer polizeilichen Kontrolle zu flüchten. Sie stehen im Verdacht, schwere Einbruchsdiebstähle begangen zu haben. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Einbrecher im Industriegebiet Dreekamp in Aurich schließlich festnehmen.

Es handelt sich bei den Festgenommenen um zwei Männer aus Polen im Alter von 31 und 24 Jahren.

Bei den Beschuldigten wurde umfangreiches Diebesgut, darunter Autokennzeichen, Autoreifen, Werkzeuge und Autofelgen, beschlagnahmt.

Die Männer stehen im Verdacht, unter anderem einen Einbruchsdiebstahl in einen Baustoffhandel in Ihlow verübt zu haben. Dort war Ende April Diebesgut im Wert von mehr als 15.000 Euro entwendet worden. Zudem sind die Männer nach bisherigen Erkenntnissen für einen versuchten Einbruch in einen Baustoffhandel in Hinte und das Aufbrechen von Zigarettenautomaten in Krummhörn verantwortlich. Als besonders hilfreich für die Ermittlungsarbeit erwies sich ein Zeugenhinweis, der im Zusammenhang mit dem Einbruchsdiebstahl in Hinte bei der Polizei eingegangen war.

Die Ermittlungen zu weiteren Straftaten, die im Zusammenhang mit den Personen stehen, dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich wurden die Beschuldigten dem Haftrichter vorgeführt und durch das Amtsgericht Aurich Haftbefehl erlassen. Die Beschuldigten befinden sich in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund