Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

06.03.2019 – 14:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Zwei Unfallfluchten auf Parkplatz; Aurich - E-Bike-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland - Zwei Unfallfluchten auf Parkplatz

Seit Montag sind der Polizei auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Auricher Straße in Moordorf zwei Unfallfluchten gemeldet worden. Demnach hat am Dienstag, in der Zeit zwischen 8 Uhr und 14 Uhr ein unbekannter Autofahrer beim Ein- oder Ausparken einen weißen Fiat 500 beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Montag beschädigte zwischen 13:15 Uhr und 13:35 Uhr ein weiterer Unbekannter einen schwarzen VW Tiguan mittig an der Fahrertür, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei unter 04941 606215 entgegen.

Aurich - E-Bike-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Ein 56-jähriger E-Bike-Fahrer aus Norden ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Emder Straße leicht verletzt worden. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Aurich wollte gegen 20:20 Uhr mit seinem VW Passat von der Parkplatzausfahrt eines Schnellrestaurants auf die Emder Straße einbiegen. Dabei übersah er nach bisherigen Erkenntnissen den 56-jährigen Norder auf seinem E-Bike, der auf dem Radweg der Emder Straße in Richtung Südbrookmerland fuhr. Der E-Bike-Fahrer stürzte und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell