Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

18.02.2019 – 15:48

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Einbruch in Wohnung; Ihlow - Baugeräte gestohlen; Wiesmoor - Auto zerkratzt; Südbrookmerland - Erneut unter Drogeneinfluss

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Einbruch in Wohnung

Unbekannte sind in eine Wohnung in Aurich eingebrochen. Die Täter verschafften sich am Sonntag zwischen 17 Uhr und 21:45 Uhr Zutritt zur Wohnung im Finkenburgweg. Die Täter entwendeten ein Handy und Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Ihlow - Baugeräte gestohlen

Unbekannte haben in Ihlow Baugeräte gestohlen. Die Täter begaben sich auf ein umzäuntes Firmengelände in der Straße Im Hammrich und öffneten dort gewaltsam einen Geräteschuppen sowie zwei Fahrzeuge. Daraus entwendeten die Täter Baugeräte im unteren fünfstelligen Wert. Ereignet hat sich der Vorfall von Samstag, 16 Uhr, bis Montag, 7:45 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Wiesmoor - Auto zerkratzt

Unbekannte haben in Wiesmoor ein Auto beschädigt. Die Täter zerkratzen den grauen VW Tiguan am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Kaufhauses in der Hauptstraße. Es entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04944 9169110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland - Erneut unter Drogeneinfluss

Die Polizei kontrollierte am Sonntag in Südbrookmerland einen Autofahrer. Der 18-jährige Mann aus Südbrookmerland fuhr gegen 18:45 Uhr mit seinem Ford Focus auf der Auricher Straße. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Bereits am Samstagabend wurde er von der Polizei kontrolliert und stand unter Drogeneinfluss. Gegen ihn wurde erneut ein Verfahren eingeleitet. Außerdem wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund