Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

09.11.2018 – 14:59

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: VerkehrsgeschehenAurich - Unfallflucht Aurich -Radfahrer leicht verletzt Ihlow - Auto beschädigt

Altkreis Aurich (ots)

VerkehrsgeschehenAurich - Unfallflucht

Beim Ein- oder Ausparken wurde am Donnerstag zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr ein grauer Skoda Superb beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Arentestraße in Aurich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Aurich -Radfahrer leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich ist am Donnerstag ein Radfahrer leicht verletzt worden. Der 20-jährige Mann aus Aurich fuhr gegen 18:40 Uhr auf dem Radweg der Emder Straße in Aurich. Ein 18-jähriger Ihlower wollte zur gleichen Zeit mit seinem Audi A4 vom Parkplatz eines Schnellrestaurants auf die Emder Straße fahren und übersah dabei nach ersten Erkenntnissen den Radfahrer. Dieser stürzte und wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Ihlow - Auto beschädigt

Beim Ein- oder Ausparken wurde am Freitag zwischen 9:20 Uhr und 9:50 Uhr ein schwarzer Audi A4 beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im 2. Kompanieweg in Ihlow. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund