Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

05.10.2018 – 11:39

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Esens - Altkleidercontainer in Brand gesetzt Friedeburg - Unter Drogeneinfluss Auto gefahren Wittmund - Unfallflucht

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Esens - Altkleidercontainer in Brand gesetzt

In der Straße Nordwall in Esens wurden am Donnerstag um 18:55 Uhr zwei Altkleidercontainer in Brand gesetzt. In der Nähe der Container konnten zwei 15- und 16-jährige, jugendliche Tatverdächtige angetroffen werden. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Esens gelöscht. Es entstand einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04971 92718110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Friedeburg - Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Im Rahmen einer Geschwindikeitsmessung kontrollierte am Donnerstag gegen 14 Uhr einen 29- jährigen Auricher auf der Wieseder Straße in Friedeburg. Während der Kontrolle stellen die Beamten Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung fest. Ein Drogentest verläuft positiv. Dem 29-Jährigen wird die Weiterfahrt untersagt. Ein Verfahren wurde eingeleitet.

Wittmund - Unfallflucht

Beim Ein- oder Ausparken wurde am Donnerstag gegen 15 Uhr ein roter Chevrolet Spark beschädigt. Die Verursacherin, eine 68-jährige Frau aus Wittmund entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Esenser Straße in Wittmund. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: andre.behrends@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung