Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

03.09.2018 – 13:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Esens - Auto beschädigt

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Esens - Auto beschädigt

In Esens wurde am Sonntagmorgen, 02.09.2018, vermutlich zwischen 2 Uhr bis 02:30 Uhr, ein schwarzer Hyundai eines 20jährigen Mannes in der Straße "Vor dem Drostentor" beschädigt. Die Unbekannten zerstörten auf zur Zeit noch unbekannte Art und Weise die Heck- und hintere rechte Seitenscheibe des Autos. Bei dem Tatort handelt es sich um einen Mitarbeiterparkplatz einer dortigen Firma. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Die Schadenshöhe wird auf einen unteren vierstelligen Betrag geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter Telefon 04971 92718110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sven Behrens
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund