Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

06.08.2018 – 15:56

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Großheide - Auto für Spritztour entwendet; Upgant-Schott - Ohne Führerschein Unfall verursacht; Norden - Auto beschädigt; Norden - Müllcontainer brannte

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Großheide - Auto für Spritztour entwendet

In Großheide bemerkten am Sonntag gegen 18:25 Uhr zwei Heranwachsende im Alter von 17 und 18 Jahren, dass ein Renault unverschlossen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Großheider Straße abgestellt war. Im Inneren fanden sie auch den dazugehörigen Zündschlüssel. Die beiden Heranwachsenden aus dem Altkreis Norden und Südbrookmerland fuhren mit dem Auto davon. Dabei wurden sie von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Umgehend wurde eine Fahndung eingeleitet. Noch während diese lief, stellten die Täter den Bulli etwa zwei Stunden später (20:45 Uhr) unweit des Ortes ab, von dem sie losgefahren waren. Dort wurden sie aufgrund eines Zeugenhinweises von der Polizei angetroffen. Die Beamten leiteten Strafverfahren gegen die beiden Heranwachsenden ein. Das Auto wurde bei der Spritztour nicht beschädigt. Ein Vortest auf Alkohol und Drogen fiel negativ aus. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Zeugen.

Verkehrsgeschehen

Upgant-Schott - Ohne Führerschein Unfall verursacht

In Upgant-Schott hat sich am Sonntag gegen 23:42 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei war ein Citroen von der Dornenstraße, von der Kirchstraße kommend, in Richtung Runjeweg unterwegs. In einer Linkskurve geriet das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über ein Feld und kam vor einem Wall zum Stehen. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer unerlaubt vom Unfallort. Der mutmaßliche Fahrer konnte jedoch ermittelt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte ein 18-Jähriger aus dem Altkreis Norden am Steuer gesessen haben, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und bereits in der Vergangenheit ohne Fahrerlaubnis von der Polizei angehalten worden war.

Norden - Auto beschädigt

In Norden wurde zwischen Freitag, 13 Uhr, und Sonntag, 8 Uhr, ein grauer VW Golf Variant beschädigt. Dieser war an der Königsberger Straße abgestellt. Der Schaden weist darauf hin, dass ein Unbekannter mit einem Fahrrad dagegen fuhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Sonstiges Geschehen

Norden - Müllcontainer brannte

In Norden brannte am Montag kurz nach Mitternacht (0:05 Uhr) der Inhalt eines Müllcontainers. Dieser war in der Sielstraße abgestellt. Ein Anwohner entdeckte den Feuerschein und alarmierte die Rettungskräfte. Der Container wurde großflächig beschädigt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Brand wurde von der Feuerwehr Norden gelöscht. Ersten Erkenntnissen zufolge entstand der Brand zumindest durch unsachgemäßen Umgang mit Feuer oder Glut. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund