Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

31.01.2018 – 13:13

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Bagband - Unfall beim Abbiegen; Aurich - Fahrt ohne Fahrerlaubnis; Aurich - Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht in Aurich gesucht

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Bagband - Unfall beim Abbiegen

Ein Unfall mit zwei leicht Verletzten hat sich am Dienstag gegen 18:25 Uhr auf der Auricher Landstraße ereignet. Dabei fuhren ein BMW und ein VW Up hintereinander die Straße in Richtung Bagband entlang. In der Ortschaft wollte die 40jährige BMW-Fahrerin aus Großefehn nach links in die Straße Westerende abbiegen. Das bemerkte die 50jährige Auricherin hinter ihr zu spät und fuhr auf. Beide Frauen wurden leicht verletzt. An ihren Autos entstand Sachschaden.

Aurich - Fahrt ohne Fahrerlaubnis

Die Polizei hat am Dienstag gegen 21:40 Uhr in der Leerer Landstraße in Aurich den Fahrer eines BMW kontrolliert. Er war den Beamten aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen. Festgestellt wurde, dass der 28jährige Mann aus Aurich nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Schlüssel des Wagens sichergestellt.

Aurich - Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht in Aurich gesucht

Gegen 17 Uhr wurde am Dienstag auf den Parkplätzen zwischen zwei Verbrauchermärkte in der Raiffeisenstraße in Aurich ein weißer Hyundai abgestellt. Der Wagen wurde dann ersten Ermittlungen zufolge von einem einparkenden, blauen oder grünen Auto beschädigt, dessen Fahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606 215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund