Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

16.01.2018 – 13:54

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Einbruch in Geschäft Norden - Fußgänger schwer verletzt Großheide - Unfallflucht Großheide - Parkplatzunfall

Altkreis Norden (ots)

Norden - Einbruch in Geschäft: In der Nacht zu Dienstag, 16.01.2018, brachen unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt in Norden, Am Markt, ein. Die Täter hatte gegen 02.00 Uhr eine Scheibe des Geschäftes eingeschlagen und dabei einen akustischen Alarm ausgelöst. Die Täter entwendeten Tabakwaren und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Norden - Fußgänger schwer verletzt: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag, 15.01.2018, gegen 17.30 Uhr in Norden, Am Norder Tief. Ein 52-jähriger VW-Fahrer war auf dem Weg in Richtung Zuckerpolder Straße, als ein Fußgänger die Fahrbahn querte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Fußgänger schwer verletzt wurde. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Großheide - Unfallflucht: Am Sonntag, 14.01.2018, kam es in Großheide auf der Dorfstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war mit seinem weißen VW Golf gegen 03.20 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Eine Anwohnerin hatte dies gehört und war zur Unfallstelle gelaufen, um zu helfen. Die beiden Insassen waren jedoch offenbar unverletzt. Später wurde der PKW privat in Richtung Kuhweg abgeschleppt, jedoch keine Schadensregulierung vorgenommen. Bei den Insassen handelte es sich um zwei junge Männer, im Alter von ca. 20 Jahren. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Großheide - Parkplatzunfall: Auf dem Parkplatz der Friederikenschule in Großheide, Thünerweg, kam es am Mittwoch, 10.01.2018, zu einem Verkehrsunfall. Dort stand zwischen 18.45 Uhr und 20.45 Uhr ein PKW Audi geparkt und wurde vermutlich bei einem Parkmanöver von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und beschädigt. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung