Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für den 12.01.2018 -Nachtragsmeldung-

Aurich/Wittmund (ots) - Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Am Freitag gegen 18:45 Uhr kommt es im Eichenweg in Dunum-Brill im Wohnhaus eines landwirtschaftlichen Anwesens zu einem Entstehungsbrand im Bereich der Küche. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Bewohner im Stall. Nach Brandentdeckung wird versucht, das Feuer selbst zu löschen, was misslingt. Das Feuer greift zudem auf den angrenzenden Stalltrakt über. 70 Rinder können durch den Eigentümer und die eingetroffene Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Das Wohnhaus ist nicht mehr zu retten, geschätzter Sachschaden ca. 200000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Es wird ermittelt. Neben der Polizei waren die Feuerwehren aus Esens, Holtgast, Werdum und die Drehleiter aus Wittmund im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: