Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

05.01.2018 – 13:37

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hinte - Diebe stehlen Geld und Schmuck; Norden - Unbekannte stehlen PET-Flaschen; Norderney - Scheibenwischer zweimal abgebrochen

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Hinte - Diebe stehlen Geld und Schmuck

In Hinte haben Unbekannte am Donnerstag zwischen 13 Uhr und 15 Uhr die Haustür eines Gebäudes in der Landesstraße geöffnet. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung. Gestohlen wurden Bargeld und Schmuck. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Norden - Unbekannte stehlen Wasserflaschen

Unbekannte sind zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, auf das Gelände eines Verbrauchermarktes, Gewerbestraße, in Norden eingedrungen. Dazu beschädigten sie einen Zaun. Dann stahlen sie aus einem Lager Wasserflaschen in einer Menge im zweistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Norderney - Scheibenwischer zweimal abgebrochen

Die Scheibenwischer eines weißen Dacia wurden zwischen Sonntag, 24. Dezember, 16 Uhr, und Dienstag, 26. Dezember, 16:30 Uhr von Unbekannten abgebrochen. Abgestellt war das Auto in der Lippestraße auf der Insel Norderney. Nachdem die Scheibenwischer ersetzt worden waren, wurden sie zwischen Mittwoch, 27. Dezember, 17 Uhr, und Sonntag, 31. Dezember, 17:39 Uhr, erneut abgebrochen. In der Zeit war der Wagen in der Straße Am Januskopf abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04932 92980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung