Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

03.01.2018 – 14:50

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Einbruch in Kindergarten; Wittmund - Scheibe beschädigt; Spiekeroog - Beschilderung beschädigt

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Einbruch in Kindergarten

In Wittmund sind Unbekannte in einen Kindergarten, Bei der Kirche, eingebrochen. Dazu öffneten sie gewaltsam die Tür zur dortigen Mensa. Außerdem wurde der Briefkasten mit Feuerwerkskörpern beschädigt. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Wittmund - Scheibe beschädigt

Unbekannte haben am Montag die Scheibe der Eingangstür zu einem Haus in der Berliner Straße beschädigt. Die Tatzeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Spiekeroog - Beschilderung beschädigt

Auf der Insel Spiekeroog haben Unbekannte zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 12 Uhr, die Beschilderung an einem Ferienhaus beschädigt. Sie befand sich auf einem Grundstück in der Westerloog. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04976 319.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund