Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

02.01.2018 – 16:12

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Utarp - Fahrzeug gegen Baum gefahren; Ochtersum - Ohne Führerschein

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Utarp - Fahrzeug gegen Baum gefahren

In Utarp wurden am Montag gegen 13:30 Uhr vier Personen bei einem Unfall leicht verletzt. Der 67jährige Fahrer aus dem Landkreis Wittmund hatte auf der Narper Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Toyota verloren. Das Auto prallte gegen einen Baum. Dabei wurden der Fahrer sowie drei weitere Insassen im Alter von 65, 69 und 70 Jahren aus dem Landkreis Wittmund und Nordrhein-Westfalen leicht verletzt.

Ochtersum - Ohne Führerschein

In Ochtersum hat die Polizei am Montag gegen 2:50 Uhr den Fahrer eines Mercedes im Wallumer Weg kontrolliert. Zunächst gab der 27-Jährige aus Wilhelmshaven an, seinen Führerschein Zuhause vergessen zu haben. Zudem gab er falsche Personalien an. Nachdem die Beamten dies aufklären konnten, stellten sie fest, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheins ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund