Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

20.12.2017 – 14:12

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Versuchter Einbruch in Schule Aurich - Wohnungseinbruch Aurich - Verkehrsunfall Aurich - Fahrer leicht verletzt Wiesmoor - Unfallflucht

Altkreis Aurich (ots)

Aurich - Versuchter Einbruch in Schule: Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Dienstag, 19.12.2017, in die Lambertischule in Aurich, Lambertistraße, einzubrechen. Dabei versuchten die Täter eine Kellertür aufzuhebeln. Das Vorhaben misslang und die Täter flüchteten ohne Beute. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Wohnungseinbruch: In eine Wohnung an der Emder Straße in Aurich brachen unbekannte Täter am Dienstag, 19.12.2017, ein. Die Tat ereignete sich zwischen 16.30 Uhr und 20.10 Uhr. Die Täter hatten die Wohnungstür gewaltsam geöffnet und anschließend ein Laptop sowie Schmuck entwendet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Verkehrsunfall: Auf der Julianenburger Straße in Aurich kam es am Dienstag, 19.12.2017, gegen 11.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die 78-jährige Fahrerin eines Opel Meriva fuhr in Richtung Emder Straße und kam dabei im Bereich der Hausnummer 8 aus bisher nicht geklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Opel prallte gegen zwei geparkte Fahrzeuge, wodurch ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 9.000,- EUR entstand. Die Unfallverursacherin wurde zum Glück nicht verletzt.

Aurich - Fahrer leicht verletzt: Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 20.12.2017, gegen 05.35 Uhr, wurde der 22-jährige Fahrer eines PKW Audi leicht verletzt. Dieser befuhr die Dietrichsfelder Straße in Richtung Dornumer Straße. In einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und landete auf einem Erdhaufen. Dadurch wurde der Audi erheblich beschädigt. Vermutlich entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 22-jährige wurde leicht verletzt.

Wiesmoor - Unfallflucht: Am Dienstag, 19.12.2017, gegen 08:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Kaufhaus Behrends in Wiesmoor ein ordnungsgemäß geparkter schwarzer Ford Focus ST durch einen anderen Pkw beim Ein- bzw. Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Möglicherweise handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen weißen Kleinwagen, auf dessen Rücksitz sich auf der linken Seite ein Kindersitz befand. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Wiesmoor, 04944-9169116, in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund