Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

06.11.2017 – 15:56

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Widerstand geleistet; Aurich - Versucht, Zigarettenautomaten zu knacken; Großefehn - Autoreifen beschädigt

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Widerstand geleistet

Ein 47 Jahre alter Mann hat am Sonntag gegen 4 Uhr versucht, Polizeibeamte in einer Auricher Gaststätte, Georgswall, anzugreifen. Er beabsichtigte, einen Beamten zu Boden zu reißen, außerdem beschimpfte er sie. Zuvor war der Auricher mehrfach vom Eigentümer der Gaststätte aufgefordert worden, diese zu verlassen. Schließlich wurden die Beamten hinzugerufen, um den Mann vor die Tür zu begleiten. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Aurich - Versucht, Zigarettenautomaten zu knacken

In Aurich haben Unbekannte versucht, zwischen Samstag, 14:30 Uhr, und Sonntag, 7:40 Uhr, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Dieser befindet sich im Hoheberger Weg. Gelungen ist es den Unbekannten nicht. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606 215.

Großefehn - Autoreifen beschädigt

In Großefehn haben Unbekannte den Reifen eines blauen Fiat Panda beschädigt. Dieser war zwischen Mittwoch, 25. Oktober, 17 Uhr, und Sonntag, 9:18 Uhr, in der Jahnstraße abgestellt. Nach ersten Ermittlungen wurde ein spitzer Gegenstand in den Reifen gebohrt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606 215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung