Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Unfallverursacher fuhren davon; Marienhafe - Vorfahrt missachtet; Dornum - Unfall mit Müllwagen

Altkreis Norden (ots) - Verkehrsgeschehen

Norden - Unfallverursacher fuhren davon:

Am Donnerstag kam es zu einer Unfallflucht in der Bahnhofstraße, auf dem Parkdeck des dortigen Einkaufszentrums. Eine bislang unbekannte Person fuhr zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr mit einem Fahrzeug gegen einen geparkten Daimler in der Farbe silber, so dass dieser beschädigt wurde. Anschließend fuhr die Person davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Donnerstag, gegen 13:00 Uhr, in der Doornkaatslohne. Eine 20 Jahre alte Frau befuhr mit einem VW die Doornkaatslohne von der Osterstraße in Richtung Brückstraße. In einer Unterführung kam ihr ein Fahrzeug entgegen. Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbei fuhren, stießen jeweils die Außenspiegel gegeneinander und wurden beschädigt. Die Person in dem entgegenkommenden Auto setzte ihre Fahrt unbeirrt fort, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Vermutlich handelte es sich bei dem entgegenkommenden Auto um einen grauen Kleinwagen, möglicherweise einen Opel Corsa. Hinweise zu den Unfällen werde an die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 erbeten.

Marienhafe - Vorfahrt missachtet:

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute Vormittag, gegen 11:00 Uhr, auf der Rosenstraße. Eine 19 Jahre alte Frau bog mit einem VW von einem Tankstellengelände links auf die Rosenstraße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 51-jährigen Frau, die mit einem Opel die Rosenstraße von der Upganter Straße in Richtung Burgstraße befuhr. Auf dem Beifahrersitz des Opels befand sich ein 53 Jahre alter Mann. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die Beifahrertür des Opel eingedrückt, so dass der 53-Jährige das Fahrzeug nicht verlassen konnte. Daher wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Freiwilligen Feuerwehren Marienhafe und Upgant-Schott, sowie ein Rüstwagen der Freiwilligen Feuerwehr Norden rückten mit insgesamt 25 Einsatzkräften aus und konnten den Mann schließlich aus dem Fahrzeug befreien. Während der Bergung musste die Rosenstraße zwischenzeitlich gesperrt werden. Der 53-Jährige wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand Sachschaden.

Dornum - Unfall mit Müllwagen:

Am Mittwoch kam es gegen 14:30 Uhr zu einem Unfall auf der Accumer Riege. Ein 35-jähriger Mann befuhr mit einem Müllwagen die Accumer Riege, als ihm ein Lkw entgegen kam. Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbeifuhren, stießen die linken Außenspiegel aneinander. Der Spiegel des entgegenkommenden Lkw wurde abgerissen und prallte gegen das Auto einer 55-jährigen Frau, die ebenfalls die Accumer Riege befuhr. An dem Daimler der Frau und an dem Spiegel des Müllfahrzeuges entstand Sachschaden. Der Fahrer des Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Lkw hat vermutlich eine beige Farbe und vorne eine grüne Aufschrift. Hinweise werden an die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: