Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Uttum - Kind von Auto angefahren

Altkreis Norden (ots) - Uttum - Kind von Auto angefahren:

Heute Nachmittag wurde ein Kind auf einem Privatgrundstück im Uppinger Weg angefahren und schwer verletzt. Gegen 15:00 Uhr wollte eine 41-jährige Frau in einem VW rückwärts aus einer Garage fahren. Dabei übersah sie ein 18 Monate altes Kind, dass sich vor der Garage auf der Zufahrt aufhielt. Es kam zum Zusammenstoß und das Kind stürzte. Die Mutter des Kindes befand sich zu diesem Zeitpunkt in der benachbarten Garage. Das Kind wurde durch den Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Dieser war schließlich jedoch nicht mehr erforderlich. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: