PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

09.05.2017 – 14:53

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Neuschoo - Dieselkraftstoff aus Bagger gesaugt; Esens - Auffahrunfall mit zwei Verletzten; Esens - Fußgängerin auf Parkplatz angefahren; Westerholt - Zeugen gesucht

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Neuschoo - Dieselkraftstoff aus Bagger gesaugt:

Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 05.05.2017, und Montag, 08.05.2017, einen Windpark im Birkenweg aufgesucht und Dieselkraftstoff gestohlen. Der Tank eines dort abgestellten Baggers wurde aufgebrochen, so dass die Täter mehrere Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank absaugen konnten. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Esens unter der Telefonnummer 04971-92718110 erbeten.

Verkehrsgeschehen

Esens - Auffahrunfall mit zwei Verletzten:

Am Montag, gegen 15:00 Uhr, befuhr eine 58 Jahre alte Frau in einem VW die Jeverstraße, aus Richtung Mühlenweg kommend in Richtung Wittmunder Straße. In dem Auto befand sich außerdem ein 6 Monate altes Kind. Im Einmündungsbereich wollte die Frau rechts abbiegen, musste jedoch auf Grund des Verkehrs auf der Wittmunder Straße zunächst anhalten. Hinter ihr fuhr eine 24-jährige Frau in einem BMW, die zunächst hinter dem VW anhielt. Als es zu einer größeren Lücke im Verkehr kam, fuhr die 24-Jährige los, in der Annahme, dass auch die vor ihr befindliche Fahrerin des VW losfahren würde. Diese blieb jedoch stehen, so dass die 24-Jährige auf den VW auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurden die 58-Jährige und das Kind leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Esens - Fußgängerin auf Parkplatz angefahren:

Am Montag wurde eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Imbiss in der Straße Herdetor leicht verletzt. Eine 65 Jahre alte Frau fuhr gegen 14:30 Uhr mit einem Hyundai rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei eine 73-jährige Frau, die hinter dem Hyundai über den Parkplatz lief. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 65-Jährige stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde von einem Rettungsdienst medizinisch versorgt. Ein Schaden an dem Auto entstand nicht.

Westerholt - Zeugen gesucht:

Zwischen 14:40 Uhr und 15:00 Uhr wurde am Montag, auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Nordener Straße ein Auto beschädigt. Das Fahrzeug, ein silberner Hyundai, stand zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß auf dem Parkplatz. Vermutlich fuhr jemand mit einem weiteren Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den Hyundai, so dass dieser im Bereich des hinteren linken Radkastens beschädigt wurde. Im Anschluss entfernte sich die Person unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden an die Polizei in Esens unter der Telefonnummer 04971-92718110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund