Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

26.04.2017 – 13:36

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Autoscheibe eingeschlagen; Blomberg - 20-Jährige nach Unfall verletzt; Horsten - Aufgefahren; Wittmund - Lieferwagen stark beschädigt

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Autoscheibe eingeschlagen:

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Autoscheibe ein. Bei dem Auto handelte es sich um einen VW Fox. Das Fahrzeug stand zu diesem Zeitpunkt auf einem Parkplatz in der Straße Am Schützenplatz, vor einem Mehrparteienhaus. Gestohlen wurde aus dem Fahrzeug nichts. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 erbeten.

Verkehrsgeschehen

Blomberg - 20-Jährige nach Unfall verletzt:

Ein 25 Jahre alter Mann befuhr am Dienstag, gegen 12:30 Uhr, mit einem VW Sharan die Hauptstraße von Langefeld in Richtung Blomberg Ortsmitte. Auf dem Beifahrersitz befand sich eine 20-jährige Frau. An einer Grundstückszufahrt wollte der Mann links abbiegen und bremste sein Auto ab. Hinter dem VW fuhr ein 47-jähriger Mann mit einem Audi A6. Er erkannte die Situation zu spät und fuhr mit dem Audi auf den VW auf. Durch den Unfall wurde die 20-Jährige leicht verletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden.

Horsten - Aufgefahren:

Am Dienstag, gegen 13:30 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau mit einem Opel Vectra die Straße An der B 436, von Sande in Richtung Friedeburg. In dem Auto befand sich außerdem ein 2-jährges Kind. Hinter ihr fuhr eine 18-jährige Frau in einem VW Polo. Als die 32-jährige verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte die 18-jährige die Situation zu spät. Sie versuchte noch, dem vor ihr befindlichen Opel auszuweichen, dabei streifte sie das Fahrzeug jedoch noch, so dass an beiden Autos Sachschaden entstand. Durch den Unfall wurde die 32-Jährige leicht verletzt.

Wittmund - Lieferwagen stark beschädigt:

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag, zwischen 10:00 Uhr und 10:30 Uhr, auf dem Parkplatz unmittelbar vor dem Rathaus in der Straße Kurt-Schwitters-Platz. Eine bislang unbekannte Person fuhr vermutlich beim Ausparken mit einem Fahrzeug gegen einen weißen VW Crafter (Lieferwagen). Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrertür des Lieferwagens stark beschädigt. Die Person, die den Schaden verursacht hatte, fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wittmund, unter der Telefonnummer 04462-9110, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund