Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

18.04.2017 – 15:51

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Norden - Päckchen auf Inseln angespült

Altkreis Norden (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Aurich/Norden - Päckchen auf Inseln angespült:

Wie bereits berichtet, wurden in den vergangenen Tagen mehrere schwarze Päckchen auf Borkum angeschwemmt. Auch an den Stränden von Baltrum und Norderney sind nun die Päckchen an den Stränden angespült worden. Hierbei handelt es sich um Päckchen in der Größe eines Ziegelsteins, die zumeist in schwarzer Folie verpackt sind. Die Herkunft der Päckchen ist derzeit noch unklar. Es ist nicht ausgeschlossen, dass in den nächsten Tagen weitere Päckchen auf den Ostfriesischen Inseln angespült werden. Im Falle eines Fundes sollten die Päckchen unbedingt bei den jeweiligen Polizeidienststellen auf den Inseln abgegeben werden, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Inhalt zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung