Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

06.04.2017 – 14:22

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Mit Ast zugeschlagen; Norderney - Einbruch in Bürogebäude

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden - Mit Ast zugeschlagen:

Am Mittwoch, gegen 13:45 Uhr, kam es in der Sielstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Ein 30 Jahre alter Mann war hier zu Fuß unterwegs und wurde von zwei 20 und 26 Jahre alten Männern auf einem Parkplatz angesprochen. Sie gerieten zunächst in Streit bis die Situation schließlich eskalierte. Es kam zu einer Rangelei, wobei der 20-Jährige dem 30-Jährigen einen Ast gegen den Rücken schlug. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Männer standen während der Auseinandersetzung zwischen zwei geparkten Autos. Sowohl der Renault Twingo als auch der Ford Fiesta wurden beschädigt. Es wurden entsprechende Strafanzeigen von der Polizei gefertigt.

Norderney - Einbruch in Bürogebäude:

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Bürogebäude in der Straße Am Hafen ein. Um in das Gebäude zu gelangen wurde ein Fenster gewaltsam aufgebrochen. Die Täter stiegen durch das Fenster und durchsuchten die Räume nach möglichen Diebesgut. Angaben zum Diebesgut liegen derzeit nicht vor. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Norderney unter der Telefonnummer 04932-92980 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund