Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

28.03.2017 – 13:51

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Autos waren nicht abgeschlossen; Hage - Polo wurde beschädigt

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden - Autos waren nicht abgeschlossen:

Zwischen Sonntag und Montag öffneten bislang unbekannte Täter ein Auto und stahlen Bargeld. Der Mitsubishi Outlander stand zu dieser Zeit auf einer Grundstückszufahrt in der Straße Am Süderschloot und war vermutlich nicht abgeschlossen.

In der gleichen Nacht wurde auch aus einem Bulli Bargeld gestohlen. Das Fahrzeug stand auf einer Zufahrt im Ekeler Weg. Auch in diesem Fall war das Fahrzeug vermutlich nicht abgeschlossen. Die Täter öffneten eine Tür und stahlen Bargeld, Waschmarken und eine Schachtel Zigaretten.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Hage - Polo wurde beschädigt:

Eine 26 Jahre alte Frau parkte am Sonntag, gegen 17:10, einen VW Polo auf dem Parkplatz eines Elektronikgeschäfts in der Halbemonder Straße. Als sie etwa zehn Minuten später zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie Beschädigungen an der hinteren Stoßstange fest. Vermutlich ist jemand mit einem blauen Fahrzeug gegen den Polo gestoßen und anschließend weggefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund