Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

23.03.2017 – 14:21

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Holtrop - Auto beschädigt; Aurich - Pedelec-Fahrerin leicht verletzt; Popens - Geparktes Auto beschädigt; Ihlowerfehn - Geschädigter nach Unfall gesucht

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Holtrop - Auto beschädigt:

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde im Krummacker ein Auto beschädigt. Bislang unbekannte Täter beschädigten die beiden Außenspiegel eines VW Golf, der auf einer Zufahrt stand. Die Frontschürze und die beiden Rückleuchten wurden ebenfalls beschädigt. Außerdem wurde eine Autotür aufgebrochen und das Autoradio gestohlen. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944-9169110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Pedelec-Fahrerin leicht verletzt:

Eine 73-jährige Frau befuhr mit einem Toyota am Mittwoch, gegen 17:00 Uhr, die Straße Schwarzes Fehn in Richtung Hoher Weg. Im Einmündungsbereich wollte sie in den Hohen Weg abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer 45 Jahre alten Frau. Sie befuhr den Radweg am Hohen Weg mit einem Pedelec und wollte den Einmündungsbereich queren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die 45-Jährige leicht verletzt wurde. Sowohl an dem Pedelec als auch an dem Auto entstand Sachschaden.

Popens - Geparktes Auto beschädigt:

Am Dienstag wurde in der Wiardastraße ein Auto beschädigt. Der schwarze Volvo stand dort zwischen 17:45 Uhr und 20:00 Uhr am Straßenrand. Vermutlich touchierte jemand mit einem roten Fahrzeug die Fahrerseite des Volvos beim Vorbeifahren, so dass der Volvo beschädigt wurde. Anschließend fuhr die Person unerlaubt davon. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Aurich unter der Telefonnummer 04941-606215 entgegen.

Ihlowerfehn - Geschädigter nach Unfall gesucht:

Am Dienstag, gegen 15:00 Uhr, beschädigte ein Mann in der Straße Am Rathaus einen schwarzen VW Golf. Der 48-Jährige befuhr mit seinem VW Fox den Parkplatz vor der Sparkasse und fuhr dann rückwärts in eine Parklücke. Beim Öffnen der Fahrertür stieß er gegen die rechte Fahrzeugseite des Golf, so dass das Auto beschädigt wurde. Der Mann bemerkte den Schaden und hinterließ eine Nachricht an der Windschutzscheibe. Da sich der Eigentümer des Golf bislang nicht gemeldet hat, informierte der 48-Jährige die Polizei. Der Eigentümer des beschädigten VW Golf möge sich bitte bei der Polizei in Ihlow unter der Telefonnummer 04929-1310 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung