Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.03.2017 – 13:02

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Großefehn/ Norden - Verkehrskontrollen

Altkreise Aurich und Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Großefehn/ Norden - Verkehrskontrollen:

Am Donnerstag wurden in Großefehn und in Norden vermehrt Verkehrskontrollen durch die Polizei durchgeführt. Im Fokus standen Kontrollen des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs.

Die Beamten kontrollierten zwischen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr sowohl auf der B 436 als auch auf der B 72 insgesamt 57 Fahrzeuge, vom Lieferwagen bis zum Großraum-/Schwertransport. Bei 28 Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt. Das entspricht fast 50 Prozent der kontrollierten Fahrzeuge. Es handelte sich um Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht (insbesondere Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten), Ladungssicherung und technische Mängel. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. In acht Fällen wurde sogar die Weiterfahrt bis zur Beseitigung der Mängel untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung