Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

02.02.2017 – 14:45

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor - Benzin lief aus; Wiesmoor - Zeuge beobachtete Unfallflucht; Aurich - Vorfahrt missachtet

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor - Benzin lief aus:

Am Dienstag, 31.01.2017, fuhr ein 18-jähriger Mann gegen 14:00 Uhr mit seinem Opel Astra auf das Tankstellengelände eines Kaufhauses an der Hauptstraße und betankte sein Fahrzeug. Auf Grund einer Beschädigung im Bereich des Tanks verlor das Fahrzeug jedoch wieder einiges an Kraftstoff. Als der junge Mann bezahlte, wies die Angestellte der Tankstelle den Mann auf das auslaufende Benzin hin. Dieser ignorierte den Hinweis jedoch und fuhr davon. Die Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor wurde informiert und mit der Beseitigung des Benzins auf der Betonplatte der Tankstelle beauftragt. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnten der 18-Jährige am Mittwoch von einer Polizeistreife an seiner Wohnanschrift angetroffen und kontrolliert werden. Der Mann saß gerade in dem Opel Astra als die Polizei eintraf. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besaß. Es wurde eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Wiesmoor - Zeuge beobachtete Unfallflucht:

Am Mittwoch beobachtete ein Zeuge gegen 13:45 Uhr einen Unfall auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Hauptstraße. Ein 86-jähriger Mann war beim Parken mit seinem Opel Meriva gegen einen bereits geparkten schwarzen VW Golf Plus gefahren und hatte sich anschließend von dem Parkplatz entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Zeuge hinterließ an der Scheibe des Golf einen Zettel mit dem Kennzeichen des Opel Merivas. Die 65-jährige Eigentümerin des VW Golf entdeckte den Zettel und stellte Beschädigungen an der vorderen Stoßstange fest. Daraufhin informierte sie die Polizei. Der Unfallverursacher konnte dank der Notiz des Zeugen schnell ermittelt werden. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Leider hinterließ der Zeuge weder seinen Namen noch seine Erreichbarkeit. Er oder sie wird daher gebeten, Kontakt mit der Polizei in Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944-9169110 aufzunehmen.

Aurich - Vorfahrt missachtet:

Am Mittwoch befuhr eine 37 Jahre alte Frau mit ihrem Renault Clio gegen 18:00 Uhr die Dornumer Straße in Richtung Westerholt. In Höhe des Moorweges bog sie links in den Moorweg ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines entgegenkommenden VW Passats. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Frau, sowie der 46-jährige Passatfahrer blieben zum Glück unverletzt. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung